Gesundheitsförderung und Schönheitspflege

AGB

Stand 26. September 2020

Allgemeines
Alle Dienstleistungen von Beauty and the Beast unterliegen den Allgemeinen Geschäftsbedingungen, sofern diese nicht durch separate schriftliche Vereinbarungen abgeändert oder ergänzt wurden.

Dienstleistungen
Angebotene Dienstleistungen sowie Kurszeiten je Kursort für das Gruppen Training sind auf Homepage https://www.beauty-and-the-beast.ch/ sichtbar. Beauty and the Beast behält sich das Recht vor, das Kursprogramm nach Bedarf anzupassen. Die Termine für das Personal Training werden bei Abo Beginn für die gesamte Laufzeit zeitlich festgelegt.

Abonnement – Vertragsdauer
Die Vertragsdauer wird mit dem gewählten Abo/der gewählten Anzahl Lektionen festgelegt. Die Mitglieder können ihr Abo zu Gründen wie Ferien im Ausland, Militärzeit oder Schwangerschaft unterbrechen. Beim Personal Training muss die Unterbrechung mindestens einen Monat im Voraus per Mail an info@beauty-and-the-beast.ch/ gemeldet werden. Die maximale Dauer für eine Trainingspause beträgt zwei Monate pro Kalenderjahr. Trotz Unterbrechung müssen die monatlich vereinbarten Abo Zahlungen fristgerecht ausgeführt werden – die Mitgliedschaft verlängert sich im Anschluss zur Vertragsdauer um die entsprechende Unterbrechung.

Preise – Zahlungsbedingungen
Die Preise zu allen Dienstleistungen sind auf der Homepage von Beauty and the Beast publiziert. Beauty and the Beast behält sich das Recht vor, bei Bedarf Preisanpassungen vorzunehmen. Für laufende Verträge gelten bis Ende der Vertragsdauer die vereinbarten Konditionen.

Sämtliche Dienstleistungen müssen nach Rechnungseingang innerhalb von 20 Tagen beglichen werden. Ausnahmen bilden allfällig vereinbarte Zahlungskonditionen. Offene Rechnungen führen zu Mahngebühren und werden bei Bedarf mittels Betreibung eingefordert.

Gesundheitsfragebogen
Der Fragebogen mit Ernährungs- und Gesundheitsangaben ist durch das Mitglied vollständig und wahrheitsgetreu auszufüllen. Jedes Mitglied ist verpflichtet zu informieren, falls gesundheitliche Einschränkungen und Gebrechen vorliegen oder sich an seinem Gesundheitszustand etwas ändert. Alle Angaben wie auch die vereinbarten Zielsetzungen unterliegen der Schweigepflicht von Beauty and the Beast.

Terminverschiebung, Absage und Nichterscheinen Vereinbarte Termine/Zeiten für das Personal Training wie auch für die Ernährungsberatung können bis 48 Stunden von beiden Seiten verschoben werden. Später abgesagte Termine werden vollumfänglich verrechnet. Kurzfristige Absagen infolge Krankheit/Unfall oder Todesfall in der Familie bleiben nur durch eine entsprechende Belegung (z.B. Arztzeugnis) kostenlos.

Kündigung
Es werden grundsätzlich keine bereits bezahlten Dienstleistungen zurückerstattet. Kann eine Dienstleistung aus medizinischen Gründen oder durch Wegzug nicht mehr bezogen werden, kann das Abonnement in Absprache mit Beauty and the Beast auch auf eine andere Person (Nicht-Mitglied bei Beauty and the Beast) übertragen werden.

Versicherungsschutz und Haftung
Die Versicherung ist Sache des Mitgliedes. Beauty and the Beast übernimmt keine Haftung für entwendete oder verlorene Gegenstände. An den Trainingsorten gilt die jeweilige Haus- oder Platzordnung.

Abschluss Mitgliedervereinbarung – anwendbares Recht
Die Mitgliedervereinbarung ist mit der gegenseitigen Unterzeichnung rechtskräftig. Die AGB von Beauty and the Beast werden dadurch anerkannt. Es gilt das Schweizerische Recht.

Gerichtsstand
Gerichtsstand der Firma Beauty and the Beast ist Wauwil.


 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte